Klare Gedanken für eine klare Artikulation.

Klare Gedanken sind eine gute Basis für eine klare Artikulation. Aber klare Gedanken sind nicht alles. Eine blockierte oder verspannte Sprechmuskulatur kann dazu führen, dass andere Mühe haben, Sie zu verstehen. Und für Sie selbst ist das Sprechen anstrengend. Auch ein starker Akzent oder Dialekt Ihre Zuhörer vom Inhalt ablenken.

Was geschieht beim Training?

Unter meiner Anleitung üben Sie, wie Sie Ihre Sprechwerkzeuge schärfen, wie Sie die Ausspracheregeln beachten und Ihre Gedanken klar strukturieren.

  • Sie lernen, wie Sie richtig und sorgfältig artikulieren.
  • Sie sensibilisieren ihre Ohren für Sprachlaute und damit für Ihr Sprechen.
  • Sie lockern und trainieren Ihre Artikulationsorgane und machen sie fürs Sprechen geschmeidig und einsatzbereit.
  • Sie lernen, sinnvoll und natürlich zu betonen.
  • Sie erfahren, was klares Sprechdenken bedeutet und wie es Ihr Sprechen positiv beeinflusst.

Was haben Sie davon?

  • Sie drücken sich präzise, klar und gut verständlich aus.
  • Dadurch werden Sie verstanden und man hört Ihnen gern zu.
  • Ihr Sprechen gelingt mühelos und bleibt in Erinnerung.
  • Sie finden die richtige Betonung und bleiben dabei echt und glaubwürdig.
  • Sie erreichen Ihre Zuhörer und gewinnen deren Aufmerksamkeit mit Leichtigkeit.

Übung

Sie möchten jetzt gleich loslegen und etwas für eine verständliche Artikulation tun? Dann versuchen Sie es einmal mit dieser Übung.

  • Lesen Sie aus Buch oder Zeitung ein oder zwei Sätze laut vor. Wenn Sie möchten, nehmen Sie sich dabei mit dem Smartphone auf!
  • Jetzt nehmen Sie einen Daumen in den Mund und sprechen Sie dieselben Sätze laut, deutlich und langsam mit dem Daumen am Gaumen. Der Kiefer bewegt sich, die Lippen schließen sich möglichst oft um den Daumen herum. Nehmen Sie jetzt den Daumen wieder raus und sprechen Sie die Sätze ein drittes Mal. Nehmen Sie diese Version ebenfalls auf. Gibt es einen Unterschied? Wie fühlt sich Ihr Sprechen an? Wie hört es sich an?

Haben Sie Freude an Zungenbrechern? Hier ist mein Favorit. Sprechen Sie so sauber und schnell wie möglich:

„Max Wachter macht Wachsmasken. Also, wenn du Wachsmasken magst: Max Wachter macht Wachsmasken. Immer dieser Wachsmaskenmax!“

Gutes Gelingen und viel Spaß!

teaser_voice-to-go_freigestellt

Voice To Go – Ein Warmup für Körper und Stimme

Das Audio Warmup „Voice To Go“ führt Sie in 45 Minuten durch alle relevanten Bereiche eines professionellen Warmups. Improvisation, Zungenbrecher und schwungvolle Musik inklusive. Machen Sie Ihren Körper, Ihre Stimme und Ihr Sprechen bereit für die stimmlichen Herausforderungen des Tages! Lernen Sie Voice To Go in einer 4-minütigen Hörprobe kennen oder bestellen Sie den digitalen Download für € 14,28.

» Jetzt anhören &  bestellen …